Offener Kanal Flensburg

Probleme auf dem Suedermarkt - Wem gehoert die Straße?

07.04.2017
Am 05. April 2017 fand abends im Rathhaus eine öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltung unter dem Titel: "Probleme auf dem Südermarkt - Wem gehört die Straße?" statt.
Bei dieser ging es um die so genannte Straßenszene, also Menschen die sich im öffentlichen Raum treffen um dort Alkohol (oder andere Drogen) zu konsumieren.
Ihnen gegenüber stehen Bewohner der Stadt Flensburg, die sich durch ihr Verhalten gestört fühlen.

Zum Auftakt der Veranstaltung wurde ein dokumentarisches Video gezeigt, dessen Hauptaugenmerk darauf lag, möglichst viele verschiedene Sichtweisen auf die Problematik aufzuzeigen
So sind in diesem Beitrag Straßensozialarbeiter, kritische und engagierte Bürger sowie Mitglieder der Straßenszene gleichermaßen zu Wort gekommen.

Der Film wurde von Gerd Koll (Leiter der städtischen Fachstelle für Wohnhilfe und Schuldnerberatung und Organisator der Veranstaltung) und Niclas Zöllner (FSJler im Offenen Kanal Flensburg) im Vorfeld produziert. Nach einem Werbeclip für die Stadtwette 2014 und einem Beitrag über die Flüchtlingssituation 2016 war dies bereits die dritte erfolgreiche Film-Kooperation zwischen der Stadt Flensburg und einem FSJler des OKF.
zurück zur Übersicht